Fara

Fara

Mit Fara haben sich vier ungemein talentierte Musikerinnen zusammengefunden, die derzeit ganz an der Spitze der jungen schottischen Musikszene stehen. Jennifer Austin, Kristan Harvey, Jeana Leslie und Catriona Price – drei Fiddles und ein Klavier – produzieren einen feurigen Sound, der seine Wurzeln tief in der traditionellen Musik Orkneys hat.

Dass die Chemie bei den Vier stimmt, merkt man bereits bei den ersten Tönen. Seit Kindesbeinen spielen sie zusammen, zuerst unter der Fachkundigen Anleitung von Orkneys Fiddle-Legende Douglas Montgomery (The Chair, Saltfshforty), und später als Kommilitoninnen während des Studiums am Royal Conservatoire of Scotland, der Strathclyde Uni und der Royal Academy of Music.

Mittlerweile hat jede sich einen Namen in der schottischen und europäischen Musikszene gemacht; Jeana war jahrelang Mitglied bei Cara, Kristan spielt bei Blazin’ Fiddles Geige, Catriona ist 1/2 des Folk-Duos Twelfth Day und Jennifer greift regelmäßig für die Singer-Songwriterin Rachel Sermanni in die Tasten. Zu der langen Liste von Preisen und Auszeichnungen die die Vier einzeln und zusammen gewonnen haben gehören dee BBC Radio 2 Young Folk Award, BBC Radio Scotland Young Traditional Musician of the Year, der Deutsche Bank Award in Performance and Composition und der Danny Kyle Award.

In Faras Musik verbinden sich die unterschiedlichen Persönlichkeiten und eigenen Stile der vier Musikerinnen in einem bunten, aufregenden Schmelztiegel. Jede bringt ihre ganz eigene Farbe mit, auch beim wunderschönen mehrstimmigen Gesang, den die Mädels perfektioniert haben.

Fara sind also ein rundum aufregendes Erlebnis: heiße Orkney-Tunes, traditionell und aus eigener Feder, treffen hier auf wunderschönen, mitreißenden Gesang, der unter die Haut geht und den Zuschauer von den schönen, rauen Inseln im hohen Norden Schottlands träumen lässt.

Partners

All content © Highland Blast 2014 - 2018
Design by Electric Kiwi
HIGHLAND BLAST